Tennisschläger Wilson Blade 98 18×20
Tennisschläger Wilson Blade 98 18×20

Deine Schlägerbewertung

Bitte alle Kriterien bewerten, dann absenden.
VN:F [1.9.22_1171]
Power
Spin
Kontrolle
Komfort
Gesamtwert: 8.0 von 10 (2 Bewertungen)

Datenblatt Wilson Blade 98 18×20

Eigenschaft Wert
 Hersteller Wilson
 Schlagfläche  632 cm2
 Gewicht  320 g
 Balance  325 mm
 Länge   685 mm
 Profil  20 mm
 Besaitungsbild  18x20
 Farben
0.8856
0.0565
0.0533
0.0046

Letze Datenaktualisierung am

Fehler gefunden?

Loadingzum Schlägervergleich hinzufügen   

Neue Produkte empfohlen  →

Nicht auf Lager


Eigenschaften Wilson Blade 98 18×20

Auch das amerikanische Unternehmen Wilson gehört ohne Zweifel zu den großen Namen im Tennissport. Immerhin wurden und werden von ihm zahlreiche große Namen, wie zum Beispiel Pete Sampras oder auch Steffi Graf, ausgestattet. In unserem Wilson Blade 98 Test kannst du nachlesen, ob dieser Tennisschläger die richtige Wahl für dich und dein  Spiel ist.

Der Tennisschläger Wilson Blade 98 ist mit einigen Technologien versehen, die sich für dein Spiel durchaus als nützlich erweisen können.

  • Amplifeel: Durch die Amplifeel Technologie soll der Kontakt zum Schläger verbessert werden. Das ermöglicht dir mehr Kontrolle und genauere Schläge.
  • Parallel Drilling: Durch das Parallel Drilling soll der Sweet Spot deutlich vergrößert werden. Möglich machen dies Bohrungen, die dem Lauf der Saitenführung entsprechen.
  • Braided Graphite & Basalt: Durch das für den Blade 98 verwendete Material werden Vibrationen verringert und Kontrolle und Spielgefühl verbessert.

Die wichtigsten Details zum Blade 98

Damit du die wichtigsten Detail zur Größe und den Abmessungen für den Blade 98 Tennis Schläger hast, haben wir dir diese auf einen Blick zusammengestellt.

  • Der Blade 98 wird mit einer engen 18/20 Bespannung
  • Der Balancepunkt liegt bei 325 Millimetern, was diesen Schläger recht ausgewogen macht.
  • Die Kopfgröße liegt mit 632 cm², ebenso wie die Lange (685 Millimeter), im Standardbereich.
  • Mit einem unbesaiteten Gewicht von 304 Gramm handelt es sich um ein relativ schweres Racket.
  • Das Profil des Blade 98 von Wilson misst 20,6 Millimeter.

Wem wir dieses Wilson Racket empfehlen

Der Wilson Blade 98 ist ein Turnierschläger, der vor allem für Spieler mit einem harten Schlag konzipiert wurde. Diesen hilft er dabei ihre Kraft besser zu kontrollieren, und so, trotz des aggressiven Spiels, die Kontrolle zu behalten.

Dank Parallel Drilling und der besonderen Materialzusammensetzung lassen sich Bälle präzise und mit Gefühl schlagen. Wenn du dich hier wiedererkennst, solltest du dir den Blade 98 kaufen. Denn dann ist dies das richtige Racket für dich.

Fazit

Der Wilson Blade 98 war 2009 bis heute immer unter den Topsellern bei Wilson. Dieser Tennisschläger ist vor allem für aggressiv-spielende Tennisspieler, die ein hohes Spieltempo spielen wollen, sehr gut geeignet.

Neben dem Wilson Blade 98 gibt es seit 2011, den selben Tennisschläger mit BLX-Technologie und für Spieler, die ein offeneres Besaitungsbild bevorzugen, eine 16×19 – Variante.

Der Tennisschläger Wilson Blade 98 18×20 von Wilson ist mit seinem Gewicht von 320 Gramm ziemlich schwer. Durch die Balance von 325 mm ist das Tennisracket zudem ausgewogen. Das Profil beträgt 20 mm, wodurch der Wilson Blade 98 18×20 wenig Beschleunigung und gute Kontrolle bietet.

Der Tennisschläger Wilson Blade 98 18×20 ist daher vorwiegend geeignet für Halbprofispieler mit langer Ausholbewegung und schneller Zuschlagbewegung.



Meinungen zu Wilson Blade 98 18×20


  1. An diesem Racket von Wilson gefällt mit besonders die ausgeglichene Gewichtsverteilung. Mit allzu grifflastigen Schlägern komme ich nicht so gut zurecht. Und auch ansonsten macht es einen durchweg positiven Eindruck. Es liegt hervorragend in der Hand, und die Ballkontrolle ist einfach ausgezeichnet. Durch den vergrößerten Sweetspot verzeiht das Racket auch kleinere Ungenauigkeiten recht gut. Alles in allem war es die richtige Entscheidung für mich, dieses Modell zu kaufen.

    Kommentar melden direkt Antworten ↵


  2. Der Blade 98 ist für mich der perfekte Turnierschläger. Dank ihm gelingt es mir ohne Probleme meine harten Bälle schnell, und dennoch sehr präzise, zu platzieren. Ich habe wohl schon so ziemlich jeden namhaften Hersteller durch, und im Laufe der letzten 15 Jahre viele Rackets ausprobiert. Dieses gehört definitiv zu den Besten davon. Daher eine klare Empfehlung von mir für dieses Modell.

    Kommentar melden direkt Antworten ↵


  3. Auch wenn es bei mir bislang noch nicht für einen Grand-Slam-Sieg gelangt hat, bin ich mit diesem Schläger von Wilson dennoch mehr als zufrieden. Vor allem hinsichtlich des Handlings ist das Racket wirklich nahezu perfekt. Mehr Ballgefühl geht wirklich kaum. Ach ja, und natürlich ist auch die Qualität erste Sahne. Das dürfte bei Tennisschlägern von diesem Hersteller aber eigentlich ohnehin klar sein. Wollte es aber trotzdem nochmal erwähnen.

    Kommentar melden direkt Antworten ↵


  4. Ich würde mich selbst als recht erfahrenen Tennisspieler bezeichnen, und spiele auch regelmäßig bei Turnieren mit. Der Blade 98 kommt mir sehr entgegen, da ich trotz einer recht aggressiven Spielweise eine gute Ballkontrolle habe. Selbst wenn ich den Ball einmal nicht ganz richtig treffe, ist das in den meisten Fällen noch in Ordnung. Für mich ist er ein ausgezeichnetes Turnier Racket, das mir außerdem auch vom Design her sehr gut gefällt.

    Kommentar melden direkt Antworten ↵


  5. Einmal so spielen wie die Tennis Legende Pete Sampras! Okay, zugegeben, das will mir natürlich nicht so recht gelingen. Dennoch bin ich von diesem Racket mehr als nur begeistert. Es bietet einen tollen Spin, jede Menge Power und eine hervorragende Kontrolle. Der größere Sweetspot macht sich definitiv bemerkbar, auch wenn ich im Vorfeld skeptisch war. Wer ein neues Racket sucht, und dabei Wert auf Qualität und Geschwindigkeit legt, sollte hier zuschlagen.

    Kommentar melden direkt Antworten ↵


  6. Mein letztes Racket war eines von Babolat. Für das Blade 98 habe ich mich dieses Mal entschieden, da es meiner Meinung nach eine sehr ausgewogene Mischung aus Power und Präzision bietet. Mit der 18/20 Bespannung und dem sogenannten Parallel Drilling der Saiten bietet es ordentlich Spin und ermöglicht auch dann recht genaue Schläge, wenn ich den Ball nicht ganz so treffe, wie es sein sollte. Mein Fazit: Jederzeit gerne wieder!

    Kommentar melden direkt Antworten ↵


  7. Wer sich für einen Tennisschläger der Marke Wilson entscheidet, weiß eigentlich schon was er daran hat. Ich habe zwar auch schon mal ein Racket von Head besessen, mit diesem bin ich aber nie so richtig warm geworden. Ich kann auch gar nicht genau sagen, woran das liegt. Fest steht aber, dass dieses Modell ein absolut hochwertiges Turnier Racket ist. Wer, so wie ich, gerne sehr offensiv und schnell spielt, sollte auf jeden Fall einen Blick drauf werden.

    Kommentar melden direkt Antworten ↵

Deine Erfahrung zum Wilson Blade 98 18×20

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet.


Login oder Kommentare werden erst nach manueller Freischaltung sichtbar.

Ähnliche Tennisschläger